Weitere Veranstaltungen

21.3.2022 Regina Harms, Astrid Wichmann - Wenn Liebe Leiden schafft…. Ein Abend zur Paarmediation

16.5.2022 - in Planung - 

19.9.2022 Sonja Nielbock - Interne Konfliktprävention und-beratung bei der Universität Hamburg

21.11.2022 Kirsten Schroeter, Susanne Jessen - Mediation & Führung - Perspektiven einer Führungskraft und einer Mediatorin

Aktuelle Hinweise

Newsletter abonnieren

Fachabend 17.1.2022 - Alex Krohn - Mediation mit Kids - von Friedensbrücken und Streitschlichtung in der Schule

In einer beträchtlichen Zahl von Schulen wird Mediation, insbesondere in Form von Konfliktlotsen- bzw. Streitschlichter:innenprogrammen für Schüler:innen bereits eingesetzt. Das Mediationsverfahren wird dafür oft vereinfacht oder in eine „ritualisierte“ Form gebracht. Die Friedensbrücke ist dafür ein erfolgreiches Modell.

Seit 1997 hat die Mediationsstelle Brückenschlag e.V. niedersachsenweit über 160 Schulen nahezu alle Schulformen bei der Einführung von Mediation und Konfliktlotsenprojekten[1] unterstützt.

Im Rahmen des Fachabends wird Alex Krohn über seine persönlichen Erfahrungen zum Thema berichten, u.a. seine Mediationsarbeit an Schulen in den USA und den aktuellen Ansatzpunkten in der Arbeit mit Kindern.

Inhalte konkret:

  • Unterschiedliche Formen der Friedensbrücke als ritualisierte Form des Phasenmodells kennen lernen
  • Erfahrungen mit der Friedensbrücke im Rollenspiel machen
  • Wichtige Punkte für die Zielsetzung und Aufbau von Mediation und Konfliktlots:innenprojekten[1]  an Schulen
  • Fragen, Diskussion

Alex Krohn, Syst. Supervisor (SG), Mediator und Ausbilder für Mediation (BM®), Bereichsleitung Schule-Jugend-Erziehung beim BRÜCKENSCHLAG e.V. in  Lüneburg.

[1] Das Urheberrecht und Namensrecht am Begriff "Konfliktlotsen" liegt bei Ortrud Hagedorn. Sie verbindet damit über die Mediation hinaus auch Prävention und Intervention als Ansätze zur Konfliktbearbeitung in einem multisensorischen Programm. In anderen Bundesländern ist das Konzept auch als Streit-Schlichter-Projekt bekannt.

Wir werden diese Veranstaltung über das Online-Konferenz-Tool Zoom veranstalten. Nach Eurer Anmeldung erhaltet Ihr die nötigen Zugangsdaten und einige Details dazu.

Wir möchten Dich vorab auf ein paar Regeln hinweisen, um einen guten Ablauf zu garantieren:

  • Dieses Meeting wird von uns NICHT aufgezeichnet und darf auch von keiner/keinem Teilnehmer*in aufgezeichnet werden, das gilt für Diskussion, Chat und persönliche Beiträge.
  • Mit Passwort und einem Warteraum, in dem wir die TeilnehmerInnen einzeln frei schalten, stellen wir sicher, dass nur Mitglieder der RG teilnehmen.
  • Wir freuen uns, wenn Du Dich während des Meetings mit Namen und Foto oder möglicherweise mit Video zeigst. Das Foto und Video ist kein „MUSS“, erleichtert aber die Diskussion und fördert den Kontakt.

Hier erhältst Du vorab schon ein paar allgemeine Informationen über die Anwendung von Zoom: https://support.zoom.us/hc/de.

Beginn: ab 18:00 Uhr, Ende 21:00

Auch wer nicht im BM ist: Ihr seid ALLE herzlich eingeladen!!

Ort: Online via Zoom

Anmeldung:  bitte anmelden unter  rg-hamburg@remove-this.bmev.remove-this.de 


Oktober 2021 - Neuwahl des Leitungsteams

Die Leitungsgruppe der RG Hamburg im BM sind nun:
Torsten Fenz, Nicole Freckmann, Claudia Lingens und Volkhard Neumann


Juni 2020 - Initiative zum Tag der Mediation

Wir möchten auf eine Initiative der der Regionalgruppe Rheinland zum Tag der Mediation am 18.6.2020 hinweisen. Die Regionalgruppe veranstaltet ein Online-Diskussion zum Thema "Faires Klima in der Debatte?". Details und einen Anmelde-Link findet Ihr hier: https://rg-rheinland.bmev.de/faires-klima-in-der-debatte/


Januar 2019 - Unterlagen für Fachabend vom 21.01.2019

Hier der Download-Link für die Unterlagen vom Fachabend "Ergebnisfokussierte Mediation" von Thomas Robrecht:

https://www.sokrateam.de/app/download/5813424308/Handout_EFM.pdf


Januar 2019 - Listung für MediatorInnen im BM

Die Listung der Mediatorinnen auf unserer Regionalgruppen-Seite ist nun deaktiviert worden.

Auf der Seite des Bundesverbandes kann jedes BM-Mitglied das eigene Profil, durch setzen eines Häkchens, zur Veröffentlichung freischalten. Dort können Interessierte nach Mediatorenprofilen suchen. Es kann u.a. nach PLZ und Qualifikation sortiert werden.


Mai 2018 - Listung für MediatorInnen im BM

Gemäß der aktuellen Regionalordnung des Bundesverbandes Mediation (BM) dürfen nur noch eingetragene BM-Mitglieder auf den Websites des BM gelistet werden.
Auf der Seite des Bundesverbandes kann jedes BM-Mitglied das eigene Profil, durch setzen eines Häkchens, zur Veröffentlichung freischalten. Dort können Interessierte nach Mediatorenprofilen suchen. Es kann u.a. nach PLZ und Qualifikation sortiert werden.

Die aufwändige parallele Listung auf der Website der BM-Regionalgruppe Hamburg werden wir aus diesem Grund zum Ende des Jahres 2018 einstellen.


Allgemeines

Am dritten Montag jedes ungeraden Monats lädt die Regionalgruppe Hamburg des BM (RGHH) zum fachlichen Austausch ein. Dabei stellen interessante ReferentInnen Themen vor und laden zur Diskussion ein.
Die Themen der jeweiligen Fachabende sind im Jahresprogramm und bei den Veranstaltungshinweisen zu finden.

Beginn jeweils ab 18 Uhr

Auch wer nicht im BM ist: Ihr seid ALLE herzlich eingeladen!!

Ort: Mediationszentrum, Schlüterstr. 14, 3.OG

Anmeldung:  bitte anmelden unter rg-hamburg@remove-this.bmev.remove-this.de 


==> Die neue Rechtsverordnung zur Zertifizierung von MediatoInnen
==> Erläuterung der neuen Rechtsverordnung


Mediation & Konflikt Management in HH'er Unternehmen und Organisationen

Wir widmen uns diesem Schwerpunkthema an mehreren Fachabenden.
Wir arbeiten aktiv mit im Netzwerk Mediation in HH'er Unternehmen und im Round Table Mediation der Hamburger Wirtschaft, die beide von der Handelskammer Hamburg unterstützt werden.

 

Unsere Sichtweise zur innerbetrieblichen Mediation finden Sie im folgenden Dokument:

Mediation und Konfliktmanagement in Hamburger Unternehmen und Organisationen.pdf

 

 

-> zur BM Startseite