Weitere Veranstaltungen

20.3.2023 noch offen - meldet Euch gerne mit Ideen oder Vorschlägen!

22.5.2023 Sonja Nielbock - Interne Konfliktprävention und-beratung bei der Universität Hamburg (Nachholtermin)

18.9.2023 noch offen - meldet Euch gerne mit Ideen oder Vorschlägen!

16.10.2023 - Erfahrungen und Feedback für die Regionalgruppe Hamburg sowie Wahl eines neues Leitungsteams

20.11.2023 noch offen - meldet Euch gerne mit Ideen oder Vorschlägen!

Aktuelle Hinweise

Newsletter abonnieren

Fachabend 16.01.2023 mit Margret Seidel: Neue Stärke durch Resilienz - Gesund und stark im Arbeits-/Alltag

Die (neue) Arbeitswelt: Wir nehmen sie wahr als schnelllebig, mehrdeutig, komplex, unsicher, unberechenbar. Planen war gestern, heute zählt rasantes Reagieren. Seit über einem Jahrzehnt verzeichnen wir einen dramatischen Anstieg von Stresserkrankungen. Burn-out ist in aller Munde. Wir wünschen uns mehr Widerstandskraft und Flexibilität, um mit den großen und kleinen Krisen, die Veränderungen mit sich bringen, besser umgehen zu können. Doch woher sollen wir diese Fähigkeiten nehmen?

Die Lösung lautet Resilienz. Die Resilienzforschung zeigt Wege auf, wie es gelingen kann, mit Belastungen in angemessener Weise umzugehen und dabei psychisch wie auch physisch gesund zu bleiben. Das Phänomen Resilienz: Warum gelingt es manchen Menschen und Organisationen, aus Krisen und Phasen hoher Belastungen gestärkt hervorzugehen und warum zerbrechen andere förmlich an diesen Herausforderungen?

Wir möchten Dich einladen, das Thema Resilienz für Dich, Dein Team oder Dein Unternehmen zu entdecken. Komme mit Sicherheit stark durch schwierige Situationen und mache Dich fit im Umgang mit Krisen und turbulenten Zeiten! In einem Impulsvortrag erfährst Du, was Resilienz bedeutet, welche Faktoren unsere Widerstandskraft beeinflusst, warum Krisen nicht immer etwas Schlechtes sein müssen und warum wir Resilienz ein Leben lang erlernen können. Danach wollen wir in einem Workshop online (acht) Faktoren kennenlernen, die Voraussetzungen ermöglichen, dass Sie widerstandsfähiger werden können.

Margret Seidel ist Sozialökonomin und heute tätig als Mediatorin, Resilienztrainerin (RZT) und Coach (ECA).

Wir haben uns für diesen Abend angesichts der akutellen Situation und bisherigen Erfahrungen wieder für einen Online-Fachabend über den Zugang des Bundesverbandes zum Online-Konferenz-Tool Zoom entschieden.

Bitte meldet Euch zur Vorbereitung unter rg-hamburg@bmev.de an, damit wir Euch den Zoom-Link zusenden können.

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Beginn: ab 18:00 Uhr, Ende 21:00

Auch wer nicht im BM ist: Ihr seid ALLE herzlich eingeladen!!

Ort: Online via Zoom

Anmeldung:  bitte anmelden unter  rg-hamburg@remove-this.bmev.remove-this.de 


Oktober 2021 - Neuwahl des Leitungsteams

Die Leitungsgruppe der RG Hamburg im BM sind nun:
Torsten Fenz, Nicole Freckmann, Claudia Lingens und Volkhard Neumann


Juni 2020 - Initiative zum Tag der Mediation

Wir möchten auf eine Initiative der der Regionalgruppe Rheinland zum Tag der Mediation am 18.6.2020 hinweisen. Die Regionalgruppe veranstaltet ein Online-Diskussion zum Thema "Faires Klima in der Debatte?". Details und einen Anmelde-Link findet Ihr hier: https://rg-rheinland.bmev.de/faires-klima-in-der-debatte/


Januar 2019 - Unterlagen für Fachabend vom 21.01.2019

Hier der Download-Link für die Unterlagen vom Fachabend "Ergebnisfokussierte Mediation" von Thomas Robrecht:

https://www.sokrateam.de/app/download/5813424308/Handout_EFM.pdf


Januar 2019 - Listung für MediatorInnen im BM

Die Listung der Mediatorinnen auf unserer Regionalgruppen-Seite ist nun deaktiviert worden.

Auf der Seite des Bundesverbandes kann jedes BM-Mitglied das eigene Profil, durch setzen eines Häkchens, zur Veröffentlichung freischalten. Dort können Interessierte nach Mediatorenprofilen suchen. Es kann u.a. nach PLZ und Qualifikation sortiert werden.


Mai 2018 - Listung für MediatorInnen im BM

Gemäß der aktuellen Regionalordnung des Bundesverbandes Mediation (BM) dürfen nur noch eingetragene BM-Mitglieder auf den Websites des BM gelistet werden.
Auf der Seite des Bundesverbandes kann jedes BM-Mitglied das eigene Profil, durch setzen eines Häkchens, zur Veröffentlichung freischalten. Dort können Interessierte nach Mediatorenprofilen suchen. Es kann u.a. nach PLZ und Qualifikation sortiert werden.

Die aufwändige parallele Listung auf der Website der BM-Regionalgruppe Hamburg werden wir aus diesem Grund zum Ende des Jahres 2018 einstellen.


Allgemeines

Am dritten Montag jedes ungeraden Monats lädt die Regionalgruppe Hamburg des BM (RGHH) zum fachlichen Austausch ein. Dabei stellen interessante ReferentInnen Themen vor und laden zur Diskussion ein.
Die Themen der jeweiligen Fachabende sind im Jahresprogramm und bei den Veranstaltungshinweisen zu finden.

Beginn jeweils ab 18 Uhr

Auch wer nicht im BM ist: Ihr seid ALLE herzlich eingeladen!!

Ort: Mediationszentrum, Schlüterstr. 14, 3.OG

Anmeldung:  bitte anmelden unter rg-hamburg@remove-this.bmev.remove-this.de 


==> Die neue Rechtsverordnung zur Zertifizierung von MediatoInnen
==> Erläuterung der neuen Rechtsverordnung


Mediation & Konflikt Management in HH'er Unternehmen und Organisationen

Wir widmen uns diesem Schwerpunkthema an mehreren Fachabenden.
Wir arbeiten aktiv mit im Netzwerk Mediation in HH'er Unternehmen und im Round Table Mediation der Hamburger Wirtschaft, die beide von der Handelskammer Hamburg unterstützt werden.

 

Unsere Sichtweise zur innerbetrieblichen Mediation finden Sie im folgenden Dokument:

Mediation und Konfliktmanagement in Hamburger Unternehmen und Organisationen.pdf

 

 

-> zur BM Startseite